Samstag, 6. Mai 2017

Freche Früchte

Eine Freundin, für die auch die Giraffe Rammi entstand, ist vor kurzem noch einmal Mama geworden. Für den nun großen Bruder und seine Cousinen sollte das Baby ein kleines Geschenk mitbringen.

Dabei sind dieses Mal eine Brombeere, Himbeere und Erdbeere entstanden. Dieses Mal eine kleinere Version als ich euch bisher gezeigt habe. Sie sind einfach die Umwandlung meiner Püppi, die bereits schon als Prinzessin Anna von mir umgewandelt worden ist.






Die Puppen sind so groß wie meine Hand, von der Handwurzel bis zu den Fingerspitzen. Die Erdbeere hat bereits den dickeren Hals, damit der Kopf nicht so sehr später rum wackelt.

Gehäkelt habe ich mal wieder mit Schachenmayr Catania und einer Häkelnadel von 2,5mm. Die verwendeten Farben sind creme (Fb.130), signalrot (Fb.115), himbeer (Fb.256), fresie (Fb.251), apfel (Fb.205), golfgrün (Fb.241), sonne (Fb.208). Die Sicherheitsaugen sind bei mir standardmäßig 6mm groß.







Die beiden Cousinen bekommen die Brombeere und Himbeere. So haben die Schwestern unterschiedliche, aber irgendwie auch gleiche Puppen :-)

Ich liebe diese kleinen Wesen. Da sieht man wenigstens schnell ein Ergebnis und ist motiviert.

Und jetzt häkel ich mal weiter an meinen Kreationen. Ich habe nämlich was ganz Neues auf der Nadel.

Eure,
  

Kommentare:

  1. Meine Güte sind die niedlich. Ich glaube, du hast viel zu viel Freizeit ;-)
    Liebe Grüße
    Thrud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ja noch die Nacht ^^ Aber wenn Flo mal eine Häkelpuppi haben möchte, ich schenke ihm gerne eine ;-)

      LG

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!