Montag, 20. Februar 2017

ELLI Elefant

Ich war mal wieder auf Pinterest. Beim Stillen muss man sich ja irgendwie die Zeit vertreiben und da war auf meiner Startseite ein Vorschlag, was mich so interessieren könnte. Ein kleiner flacher Elefant, den man zum Beispiel an einen Beißring befestigt. Natürlich gehäkelt. Dieser war in Hin- und Rückreihen gehäkelt. Ich vermute mal zwei Seiten und dann zusammengenäht. Ich weiß es nicht genau, schließlich habe ich auf dem Foto nur die eine Seite gesehen :-D Der kleine Elefant hatte es mir angetan. Elefanten sind ja auch süß und gehören doch öfters zu den Babyaccessoires. 

Mit den Reihen hat es mir nur so semi gut gefallen. Mal davon abgesehen, dass es zumindest für mich doch zu kompliziert scheint daraus eine passable Figur zu gestalten, die noch drei-dimensional gut aussieht. Also habe ich es anders versucht. Entstanden ist die hübsche Elefanten-Dame Elli.


Gehäkelt mit Schachenmayr Catania und einer 2,5mm Häkelnadel. Sie ist somit knapp 9 cm hoch. Damit unser Jüngster was zum Spielen hat, habe ich den Elefanten an einen Holzring gehäkelt und eine Kette aus Holzkugeln und umhäkelten Holzkugeln angebracht. Unsere Elefanten-Dame beherbergt zudem in ihrem Körper noch eine Rassel. Jetzt hängt die Elefantenkette meist am Maxi Cosi und er hat unterwegs was zum Spielen :-) Ich kann sie aber auch schnell abmachen und wo anders dran hängen. 


Und für den kleinen Elefanten habe ich so unglaublich viele Likes erhalten o.O Der Wahnsinn, dass ich euch die Anleitung nicht vorenthalten möchte.

Abkürzungen 

Lm - Luftmasche
fM - feste Masche
Km - Kettmasche
M - Maschen
fMabn. - feste Masche abnehmen (2 feste Maschen zusammen abmaschen)
fMzun. - feste Masche zunehmen (2 feste Maschen in eine Masche)
°...° - in die selbe Masche häkeln 


Anleitung
Es wird in Spiralen gehäkelt. Die Runden also nicht schließen.

BEINE (2x): mit der Farbe deiner Wahl beginnen. 5 Lm anschlagen und in der 2.M von der Nadel aus beginnen:
01. 8 fM -> die ersten 4 fM in das vordere Maschenglied häkeln. Häkelstück wenden und die anderen 4 fM auf die andere Seite häkeln.
02.-03. 8 fM
04. [fMzun, 3 fM] x2 (10M)
05. 10 fM
Am Ende der 5.Runde eine Km in die übernächste M häkeln. Das Bein ist fertig und der Faden kann verknotet und abgeschnitten werden. Mit beiden Beinen so verfahren.

RÜSSEL:
01. 6 fM in einen Fadenring häkeln
02.-04. 6 fM
05. [fMzun, 2 fM] x2 (8M)
06. 8 fM
07. [fMzun, 3 fM] x2 (10M)
08. [fMzun, 4 fM] (12M)
Hier am Ende nicht verschließen. Wir häkeln weiter (Beine und Rüssel sollen nun verbunden werden) und zählen ab hier die Runden weiter.

KÖRPER:
09. 9 fM, Km (zum 1. Bein), 4 fM, 2 Lm, Km (zum 2. Bein), 9 fM, 2 fM (in die 2 Lm von vorher), Km (wir sind wieder beim 1. Bein), 4 fM, Km (wir sind am Rüssel), 2 fM (36M)
Anmerkung: Wenn die Teile miteinander verbunden werden, drücke ich die Beine flach zusammen um zu sehen, wo sie oben miteinander verbunden werden. Das müssten 2 M links vom Knoten sein. Damit die Beine nach unten möglichst nicht verdreht zum Körper sind.   
10. 36 fM
11. [fM, fMzun] x3, fM, fMabn x2, 9 fM, fMzun, fM, fMzun, 8 fM, fMabn x2, fM (37M)
12. 3 fM, fMzun, 2 fM, fMzun, 3 fM, fMabn, 22 fM, fMabn, fM (37M)
13. 24 fM, fMzun, 12 fM (38M)
Jetzt können die Beine und der Rüssel ausgestopft werden.

14.-21. 38 fM
22. 4 fM, fMabn, 11 fM, fMabn, 10 fM, fMabn, 7 fM (35M)
23. [5 fM, fMabn] x5 (30M)
24. [4 fM, fMabn] x5 (25M)
25. [3 fM, fMabn] x5 (20M)
26. [2 fM, fMabn] x5 (15M)
27. [fM, fMabn] x5 (10M)
28. fMabn x5 (5M)
Faden durchziehen und nun die letzte Runde unsichtbar verschließen. Dabei immer in die vorderen Maschenglieder mit einer Nadel weben und zu ziehen. Faden vernähen.

OHREN (2x):
01. 6 fM in Fadenring häkeln
02. fMzun x6 (12M)
03. [fM, fMzun] x6 (18M)
04. [2fM, fMzun] x6 (24M)
05. [3fM, fMzun] x6 (30M)
06. [4fM, fMzun] x6 (36M)
07.-08. 36 fM
09. [4fM, fMabn] x6 (30M)
10. [3fM, fMabn] x6 (24M)
11. [2fM, fMabn] x6 (18M)
12. [fM, fMabn] x6 (12M), Km in übernächste Masche -> Faden durchziehen, lang lassen und abschneiden und Ohr diagonal an den Körper nähen.

Mit etwas schwarzem Garn noch die Augen aufsticken. F E R T I G ! 
    


Viel Spaß beim Nachhäkeln, eure

Ms. Eni.



Kommentare:

  1. Da ist Dir wieder etwas ganz Süßes gelungen.
    Liebe Grüße M.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen.Sooo niedlich,der kleine.Eine tolle Idee.Der werde ich für unser zukünftiges Nachbarskind häkeln.Danke für die tolle Anleitung.Lg.Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Unfassbar süß, danke für die Anleitung :-)

    AntwortenLöschen
  4. sieht so mega schön aus! habs grad probiert, doch leider scheitert es schon am Anfang. die 1. runde mit dem wenden verstehe ich nicht:( hast du da noch eine genauere Beschreibung oder Foto für mich? das wäre großartig..lässt mich ja nicht in ruhe, wenn es nicht so klappt..Danke und LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du schon einmal ein Oval gehäkelt? Da beginnst du auch mit einer Luftmaschenkette. Du behäkelst dann erst die eine Seite der Luftmaschenkette und dann die andere Seite. Um von der ersten Seite zur anderen Seite zu gelangen, häkelt man 3 fM in die letzte Luftmasche, dabei wendet man automatisch. Bei den Beinen ist das im Prinzip genau so, nur hier werden eben nur 2 fM in die letzte Luftmasche gehäkelt. So ist das Bein unten "kantiger".

      Ich hoffe das hat dir jetzt weitergeholfen. Ansonsten frag einfach weiter :-)

      Liebe Grüße

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!