Mittwoch, 7. Dezember 2016

Kleine Weihnachtskränze

Es weihnachtet sehr. Auch bei uns zu Hause. Und es ist soooo viel zutun. Ich bin nicht untätig. Viele Dinge laufen parallel und so werde ich kaum mit etwas fertig. 

Aber gestern habe ich mich wieder einmal an etwas Kleinem gesetzt - kleine Weihnachtskränze. Das ist schnell fertig und motiviert ungemein.Verwendet habe ich wieder meine liebste Schachenmayr Catania hier in apfelgrün und signalrot. Sie haben eine Größe von 5 cm.


Es gibt so viele Möglichkeiten diese Kränze herzustellen. Oft habe ich gefunden, dass Plastikringe umhäkelt wurden. Aber ich wollte jetzt nicht extra Plastikringe kaufen und dachte mir... das muss doch auch so gehen. Natürlich. Man kann auch einen Luftmaschenring umhäkeln, aber nur so ein Ring aus Luftmaschen war mir zu schmal. 
Ich habe also einen Luftmaschenkette in meiner gewünschten Größe (bei mir 12 Lm) gehäkelt und mit einer Km geschlossen. Die nächste Runde habe ich fM gehäkelt und dabei jede Masche verdoppelt. So habe ich 24 M. Zuletzt wieder mit einer Km geschlossen und dann mit unzähligen festen Maschen, ganz eng nebeneinander, den so entstandenen Ring umhäkelt. Es sollte ein Vielfaches von 6 sein. Ich hatte letztlich 42 Maschen. Mit 36  Maschen geht es aber auch. Nachdem ich auch diese Runde geschlossen hatte, habe ich 5 hStb in eine Masche gehäkelt. Davor und danach 2 Maschen übersprungen und den so entstandenen kleinen Halbkreis aus hStb stets mit einer Km beendet. Da kann man aber auch variieren wie man mag. 
Zuletzt mit einem roten Faden und einer Stopfnadel entlang des Kranzes eingestochen, sodass es wie ein rotes Band wirkt. Hätte ich noch kleine Perlen, hätte ich auch die noch angenäht. :-D   



Der hier scharf gestellte Kranz ist der mit den 36 Maschen um den Ring. Den habe ich mit ganzen Stäbchen und 6 in einer Masche gehäkelt. 

Die Kränze kann man an den Weihnachtsbaum hängen oder an ein Geschenk als Anhänger. Oder man nutzt sie als Broschen. Auch hübsch. Wirkt zumindest sehr schön auf der Kleidung. 

Eure,

Ms. Eni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!