Montag, 19. September 2016

Applikation - Hase


Ich hatte für den Jüngsten eine grüne Mütze gestrickt, ganz schlicht. Aber mir gefiel die Idee, dass eine hübsche Applikation an der Mütze doch recht nett wäre. Ein süßes Tier kam mir dabei in den Sinn. In meinem Buch für Häkelapplikationen fand ich aber nichts schönes. Ich finde es sollte doch schon ansprechend aussehen. Also habe ich mir eine eigene Applikation ausgedacht. Es sollte ein Fuchs sein. Und weil das so gut lief, habe ich noch einen Hasen erstellt. Für diesen habe ich hier auch gleich die Anleitung parat.

Gehäkelt wurde mit Schachenmayr Catania und einer 2,5mm Nadel. Der kleine Hase misst daher mit Ohren etwa 5,5 cm. 

Farbe A: zimt (Fb. 383)
Farbe B: creme (Fb.130)

Abkürzungen 

Lm - Luftmasche
WLm - Wendeluftmasche
fM - feste Masche
fMzun. - feste Masche zunehmen 
fMabn. - feste Masche abnehmen
Km - Kettmasche
hStb - halbes Stäbchen
M - Maschen
Stb - Stäbchen
hStbzun. - halbes Stäbchen zunehmen
°...° - in die selbe Masche häkeln 


Anleitung
KOPF
3 Lm anschlagen in Farbe A und in der 2. Masche von der Nadel aus beginnen. Es wird in Reihen gehäkelt und vor jedem Wenden eine WLm gehäkelt.
01. 2 fM 
02. [fMzun] x2 (4M)
03. fMzun, 2 fM, fMzun (6M)
04. fMzun, 4 fM, fMzun (8M)
05. 2 Km, hStbzun, 2 hStb, hStbzun, 2 Km (10M) -> Km nicht zu fest häkeln
06. 2 Km, 6 hStb, 2 Km (10M) 
-> bei dem ersten und letzten hStb nicht wie gewohnt in die entsprechende Masche der Vorrunde einstechen (roter Pfeil), sondern eine "Schlaufe" tiefer (weißer Pfeil) (siehe Bild 2). Das sieht dann am Ende besser aus. Man muss es aber nicht so häkeln ;-)
07. 2 Km, hStb, hStbzun, 2 hStb, hStbzun, hStb, 2 Km (12M)
-> bei dem ersten und letzten hStb der Reihe genauso verfahren wie in Runde 6 (siehe Bild 3).  

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4: Am Ende der 7. Reihe den Faden nach oben durchziehen und vernähen.
 

WANGEN und SCHNAUZE
In Farbe B eine Lm anschlagen und mit einer Km die neue Farbe ans obere linke Eck der Grundform anhäkeln (siehe Bild 6 - 8). 

01. 6 fM, Lm, 2 fM, Lm, 6 fM; WLm
02. 7 Stb zusammen abmaschen (siehe Bild 9), Lm, °2 hStb° x2, 7 Stb zusammen abmaschen, Lm
 
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10: So sieht es dann am Ende aus

OHREN
In der 2. M rechts von der Stäbchenzunahme aus Reihe 07 vom KOPF beginnen.

Km in die nächste Masche, *6 Lm; in 3. Lm von Nadel aus °2 Stb°, 3 Stb, Km in die übernächste M*, 2 Km, von *...* wiederholen, Km 
  


Noch ein rosa Näschen und 2 Augen verpassen und der Hase ist fertig. 


Ich hoffe die Anleitung ist verständlich. Wenn nicht, dann meldet euch doch einfach. Auch gerne per Kommentar,

eure Ms. Eni. 

1 Kommentar:

  1. �� hab gerade deinen blog via instagram gefunden und hab mich in deine applikationen verliebt! so ein süßes häschen und den fuchs find ich auch ganz toll! muss ich ganz bald ausprobieren! danke! ��

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!