Mittwoch, 21. September 2016

Applikation - Fuchs


Der kleine Fuchs war die erste Applikation, die ich gehäkelt habe, weil sie durch das Orange so schön zu der grünen neugestrickten Mütze passt. 

Aufgrund des Zeitmangels mit Baby habe ich die Bilder zu einzelnen Erläuterungen vom Hasen ausgeliehen. Wundert euch also nicht wegen der anderen Farbe.

Gehäkelt wurde mit Schachenmayr Catania und einer 2,5mm Nadel. Der kleine Fuchs misst daher mit den kleinen Ohren gut 4 cm. 

Farbe A: orange (Fb. 281)
Farbe B: creme (Fb.130)

Abkürzungen 

Lm - Luftmasche
WLm - Wendeluftmasche
fM - feste Masche
fMzun. - feste Masche zunehmen 
fMabn. - feste Masche abnehmen
Km - Kettmasche
hStb - halbes Stäbchen
M - Maschen
Stb - Stäbchen
hStbzun. - halbes Stäbchen zunehmen
°...° - in die selbe Masche häkeln


Anleitung
KOPF
3 Lm anschlagen in Farbe A und in der 2. Masche von der Nadel aus beginnen. Es wird in Reihen gehäkelt und vor jedem Wenden eine WLm gehäkelt.
01. 2 fM  
02. 2 fM
03. [fMzun] x2 (4M)
04. fMzun, 2 fM, fMzun (6M)
05. fMzun, 4 fM, fMzun (8M)
06. 2 Km, hStbzun, 2 hStb, hStbzun, 2 Km (10M) -> Km nicht zu fest häkeln
07. 2 Km, 6 hStb, 2 Km (10M)
-> bei dem ersten und letzten hStb nicht wie gewohnt in die entsprechende Masche der Vorrunde einstechen (roter Pfeil), sondern eine "Schlaufe" tiefer (weißer Pfeil) (siehe Bild 1). Das sieht dann am Ende besser aus. Man muss es aber nicht so häkeln ;-)



Bild 1


WANGEN und SCHNAUZE
In Farbe B eine Lm anschlagen und mit einer Km die neue Farbe ans obere linke Eck der Grundform anhäkeln (siehe Bild 2 - 4). 

01. 6 fM, Lm, 2 fM, Lm, 6 fM; WLm
02. °3Lm, Stb°, ein weiteres Stb in diese Masche, aber nur zur Hälfte häkeln und mit den zur Hälfte gehäkelten Stb in den nächsten 5 M zusammen abmaschen (siehe Bild 5), Lm, Stb, °2 hStb° x2, Stb, 6 Stb zusammen abmaschen, Lm, °2 Stb°
 
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
So sieht der Fuchs ohne Ohren aus.

OHREN
In der 2. Km (von rechts nach links gezählt) aus Reihe 07 vom KOPF beginnen.

°Km in die nächste Masche, hStb, Stb, 2 Lm, hStb, Km°, 4 Km, °Km, hStb, 2 Lm, Stb, hStb, Km°, Km
  
Noch eine Nase und 2 Augen verpassen und der Fuchs ist fertig.



Ich hoffe die Anleitung ist verständlich. Wenn nicht, dann meldet euch doch einfach. Auch gerne per Kommentar,

eure Ms. Eni. 

Kommentare:

  1. Absolut zauberhaft! Danke dafür!
    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :-), ich bin ein Häkelneuling und möchte den süßen Fuchs gerne als Applikation für die Mütze meines Babys häkeln. Dank der tollen Beschreibung habe ich den ersten Teil bereits fertig gehäkelt und mit der beigen Farbe begonnen, die erste Reihe zu häkeln. Beim Bild 5 weiß ich leider nicht mehr weiter. Wenn ich die Stb. nur halb häkele und dann abmasche, wie gelange ich zu anderen Seite? Sicher habe ich einen Denkfehler. Für einen Tipp wäre ich dankbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du alle Stäbchen (du hast wie bei Bild 5 ganz viele Schlaufen auf der Nadel) mit einem Mal abmaschst (du machst also einen Umschlag und ziehst das Garn durch alle Schlaufen gleichzeitig), dann hast du wieder nur eine Schlaufe auf der Nadel, häkelst dann die Luftmasche und häkelst in die nächste (noch nicht behäkelte Masche) ein Stb (wie in der Anleitung) und fährst weiter fort.

      Löschen
  3. Vielen, lieben Dank für die tolle Anleitung. Habe mit der Applikation eine Babymütze aufgepinnt. Sie ist mega schön geworden. Ein Foto gibt's bei Instagram unter @i.m.schlueter.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!