Dienstag, 12. Juli 2016

Baby shower Cupcakes


Letzte Woche hatte ich meinen letzten Arbeitstag und für die Kollegen habe ich wieder etwas zum Abschied gebacken. Anfangs wollte ich eine schöne Motivtorte backen, hatte mich dann aber wegen der Zeit und dem Aufwand doch dagegen entschieden. Dann fiel mir ein, dass man ja auch Cupcakes mit Fondant hübsch verzieren kann und da kann man sich ja noch kreativer ausleben, sofern man verschiedene Motive nimmt.

Nach Recherche eines schönen Rezeptes kam ich dann darauf, dass ich eigentlich mein Lieblings-Schokokuchen-Rezept nehmen könnte. Der ist immer so schön saftig und nicht so trocken und das Allerwichtigste... es ist SCHOKO! 

Ja, nun, ... habe mit den Kindern gebacken. War wohl keine gute Idee, denn irgendwie ist da zu viel Zucker rein geraten und die kleinen Kuchen sahen fürchterlich aus. Davon habe ich zum Glück keine Bilder. Man konnte den Teig aber noch essen. Also habe ich weiter gemacht, denn es gibt ja noch Buttercreme ;-) Die muss eh oben drauf, damit der Fondant-Aufleger hält. Und nach der Buttercreme-Schicht sahen dann auch die Cupcakes wieder wie Cupcakes aus. 


Ich bin ja eigentlich nicht für diese typischen Babyfarben rosa und hellblau, aber bei so etwas darf es das dann doch schon mal sein. Also ich würde sagen: Es wird ein Junge :-D









Vielleicht habt ihr jetzt auch so Lust auf Süßes wie ich :-)

Eure

Ms. Eni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!